• TSV Königsbrunn - Eislaufen

    TSV Königsbrunn - Eislaufen

  • Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

  • Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

    Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

  • Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

  • Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

Viele Podestplätze in Augsburg

Beim Zirbelnusspokal in Augsburg am 05. Januar 2020 konnten insbesondere unsere Jüngsten überzeugen: Von 13 Hindernis- und Elementeläufern landeten gleich 6 auf dem Podest, je zweimal gab es Platz 1, 2 und 3, und bei einigen weiteren Läufern hat für den Sprung aufs Podest nur das berühmte Quentchen Glück gefehlt. Bei den großen Teilnehmerfeldern von bis zu 13 Läufern pro Gruppe ein starkes Ergebnis! Auch unsere Kürläufer haben sehr gute Leistungen gezeigt, für ganz oben hat es für sie diesmal leider nicht gereicht.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Wettbewerbsgruppe Name Platz
1A Hindernislauf vorwärts Gr. I Michelle Lottes 8
1A Hindernislauf vorwärts Gr. II Mia Angelie Hamm 3
Kira Rabak 7
1B Hindernislauf rückwärts Marigia Hamm 3
Maristella Hamm 7
2 Elemente A Gr. I

Elly Krawinski 1
Chiara Lauciello 2
Magdalena Zörb 4
2 Elemente A Gr. III Sofia Ucci 1
2 Elemente A Gr. III Jungen Noah Weinzierl 2
3 Elemente B

Mia Kolasinac 5
Louisa Becher 6
Janika Schüler 12
7 Kürklasse 8 Mai Vien Nguyen 5
Viktoria Neumeier 9
8 Kürklasse 7 Laura Ucci 6

Podestplatz bei den deutschen Nachwuchs-Meisterschaften

Bei den Deutschen Nachwuchs-Meisterschaften im Eiskunstlaufen erzielte Josua Strobl vom TSV Königsbrunn den 3. Platz in der Kategorie "Nachwuchs A". Bereits mit seinem eindrucksvollen Kurzprogramm zur Musik "Zorro" setzte er sich auf diesem Rang fest. Den Erfolg perfekt machte er mit seiner Kür, in der er Lutz, Flip, Rittberger und Salchow jeweils mit zwei Umdrehungen sowie schwierige Pirouetten mit Positions- und Fußwechsel zeigte. Die saubere Ausführung überzeugte auch die Preisrichter. Nach mehreren Titeln bei bayrischen Jugend- und Nachwuchsmeisterschaften in den Jahren 2015 bis 2018 ist ihm damit der nächste große Schritt in seiner Sportlerkarriere gelungen. Das schönste Weihnachtsgeschenk hat er sich so selbst gemacht.

Guter Auftritt bei den bayrischen Nachwuchs-Meisterschaften

Der Auftakt war vielversprechend: Josua Strobl lag bei den Bayrischen Nachwuchs-Meisterschaften im Eiskunstlaufen nach dem Kurzprogramm auf einem vielversprechenden 5. Platz.
Leider hat es bei der Kür nicht ganz so gut geklappt: Gleich die ersten drei Sprungelemente haben nicht fehlerfrei geklappt, beim Doppelaxel war es sogar ein Sturz. Die weiteren Elemente waen blitzsauber und der Gesamteindruck der schwungvollen Kür überzeugte, aber punktemäßig konnte er diese Fehler nicht wettmachen und fiel auf Platz 6 der Gesamtwertung zurück.
Dennoch ist dies gegen die bis zu 3 Jahre ältere Komkurrenz ein mehr als achtbares Ergebnis.

Vereinstests

Unsere ersten Vereinstests dieses Jahr finden am Samstag 21.12.2019 10:00 - 11:00 statt. Alle Teilnahmekandidaten erhalten eine separate Information.

Sieg in Ingolstadt

Bei der Schanzer Pirouette, der traditionellen Generalprobe vor den Bayrischen Nachwuchs-Meisterschaften, ließ sich Josua Strobl den Sieg nicht nehmen. In der Kategorie "Nachwuchs A Jungen" überzeugte er insbesondere mit einem schwungvollen und nahezu fehlerfreien Kurzprogramm zur Musik aus dem Film "Zorro" (Bild: mk-sportphoto.de). In der Kür machte er dann seinen Sieg perfekt.