• TSV Königsbrunn - Eislaufen

    TSV Königsbrunn - Eislaufen

  • Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

  • Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

    Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

  • Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

  • Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

2. Königscup

Am 01. Februar fand unser 2. Königscup statt. 225 Teilnehmer hatten sich angemeldet, so dass der Zeitplan von 08:00 morgens bis 21:00 abends prall gefüllt war. Damit ist der Königscup in dieser Saison der größte bayrische Vereinspokal. Bei drei Siegerehrungen wurden die Sieger bei den jüngsten (maximal 6 Jahre alt) bis zu den Erwachsenen-Wettbewerben gefeiert. Die Ergebnisse sind in unserem Download-Bereich verfügbar sowie unter Das sind wir - Ergebnisse Wettbewerbe.

Wer von unseren Teilnehmern noch schöne Bilder hat, schickt sie bitte, dann können wir den Eintrag unter Das sind wir - Bilder erweitern.

Viele Podestplätze in Augsburg

Beim Zirbelnusspokal in Augsburg am 05. Januar 2020 konnten insbesondere unsere Jüngsten überzeugen: Von 13 Hindernis- und Elementeläufern landeten gleich 6 auf dem Podest, je zweimal gab es Platz 1, 2 und 3, und bei einigen weiteren Läufern hat für den Sprung aufs Podest nur das berühmte Quentchen Glück gefehlt. Bei den großen Teilnehmerfeldern von bis zu 13 Läufern pro Gruppe ein starkes Ergebnis! Auch unsere Kürläufer haben sehr gute Leistungen gezeigt, für ganz oben hat es für sie diesmal leider nicht gereicht.

Die Ergebnisse im Detail findet Ihr unter Das sind wir - Ergebnisse Wettbewerbe.

Toller 3. Platz bei den deutschen Nachwuchs-Meisterschaften

Bei den Deutschen Nachwuchs-Meisterschaften im Eiskunstlaufen erzielte Josua Strobl vom TSV Königsbrunn den 3. Platz in der Kategorie "Nachwuchs A". Bereits mit seinem eindrucksvollen Kurzprogramm zur Musik "Zorro" setzte er sich auf diesem Rang fest. Den Erfolg perfekt machte er mit seiner Kür, in der er Lutz, Flip, Rittberger und Salchow jeweils mit zwei Umdrehungen sowie schwierige Pirouetten mit Positions- und Fußwechsel zeigte. Die saubere Ausführung überzeugte auch die Preisrichter. Nach mehreren Titeln bei bayrischen Jugend- und Nachwuchsmeisterschaften in den Jahren 2015 bis 2018 ist ihm damit der nächste große Schritt in seiner Sportlerkarriere gelungen. Das schönste Weihnachtsgeschenk hat er sich so selbst gemacht.