• TSV Königsbrunn - Eislaufen

    TSV Königsbrunn - Eislaufen

  • Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim Tsv Königsbrunn

  • Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

    Tsv Königsbrunn - Eiskunstlaufen

  • Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf beim TSV Königsbrunn

  • Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

    Eiskunstlauf - TSV Königsbrunn

  • Startseite

Eiskunstlaufen in Königsbrunn

Der TSV Königsbrunn bietet Eiskunstlaufen für Jedermann: vom Anfängerkurs für (Wieder-)Einsteiger bis zum Leistungssport ist für alle etwas dabei. Schaut euch auf unseren Seiten etwas um und kommt uns nach vorheriger Anmeldung zum Schnuppern besuchen. In den Weihnachtsferien bieten wir auch wieder einen Ferienkurs an.

Unser Schaulaufen am 08. Dezember war gut besucht, obwohl der Nikolausmarkt ja dem Wetter zum Opfer gefallen ist. In den nächsten Tagen werden wir einige Bilder auf der Homepage veröffentlichen.

 

2018 Woerishofen Gruppenbild

Wettkampf in Bad Wörishofen 2018

Bürgermeister Feigl mit den Siegern der Kategorie „Neulinge Jungen“ beim Jubiläums-Königs-Cup am 09.12

 Bürgermeister Feigl mit den Siegern der Kategorie „Neulinge Jungen“ beim Jubiläums-Königs-Cup am 09.12.2017

Trainer, Übungsleiter und Riegenführer

 Trainer, Übungsleiter und Riegenführer


 

Ferienkurs Weihnachtsferien

Auch in den Weihnachtsferien bieten wir allen Interessierten wieder einen Ferienkurs an.

TERMINE

Do 27.12.2018 16:15 - 17:15
Sa 29.12.2018 10:00 - 11:00
Mi 02.01.2019 16:15 - 17:00
Sa 05.01.2019 10:00 - 11:00
Eine Teilnahme ist auch an (beliebigen) 3 anstatt allen 4 Terminen möglich.

ORT

Hydro-Tech-Eisarena Königsbrunn
Königsallee 1
86343 Königsbrunn

ANMELDUNG UND ANSPRECHPARTNER

  • Lilian Eisenburger: 0175 5768380
  • Rosemarie Mintel: 08231 2562

KOSTEN

  • Kursgebühr: 15€ (3 Tage) bzw. 20€ (4 Tage)
  • Leihgebühr Schlittschuhe (falls benötigt): 3€ / Kurstag

Bezahlung: bitte direkt am ersten Kurstag in der Eishalle (nur Barzahlung)

MITZUBRINGEN

Mütze, Handschuhe, etwas zum Trinken und bequeme Kleidung (bei kleinen Kindern hat sich ein Schneeanzug bewährt), sowie Schlittschuhe, sofern Ihr eigene habt.

Nikolaus-Schaulaufen

Am Samstag 08.12. fand von 16:30 bis ca. 18:00 unser traditionelles Nikolaus-Schaulaufen statt. Alle unsere Läufer von den Anfängern bis zu den Kürläufern waren dort zu sehen. Obwohl der Nikolaus-Markt leider dem Wetter zum Opfer gefallen ist, war das Schaulaufen trotzdem gut besucht. Insbesondere bei der Performance der Gruppe 7 kam Disco-Feeling auf - Bilder gibt es in den nächsten Tagen unter "Das sind wir - Bilder".

Podestplatz in Bayreuth

Beim 9. Bayreuther Eispokal am 02.12.2018 hat Sabine Proksche in der Kategorie 10a Adults den 3. Platz belegt und damit auch am "anderen Ende Bayerns" die Königsbrunner Fahne hochgehalten. 

Erfolge bei den Bayrischen Nachwuchs-Meisterschaften

Beim ersten Saison-Höhepunkt, den Bayrischen Nachwuchs-Meisterschaften, haben unsere drei Starter durchweg überzeugt.

Samuel und Josua Strobl traten erstmals in der Kategorie "Nachwuchs A U15" gegen eine große Konkurrenz von bis zu 2 bzw. 4 Jahre älteren Läufern an. In diesem Feld haben sie sich mit Platz 9 und 10 gut behauptet. Beide erzielten dabei persönliche Bestleistungen. 

Eva Dedler ist dieses Jahr in der Altersgruppe "Nachwuchs B U16" angetreten und hat mit Platz 7 einen guten Mittelfeld-Platz erobert. Auch sie hat ihre Punktzahl gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert.

Wir freuen uns über die guten Ergebnisse und gratulieren insbesondere Josua Strobl zu seiner tollen Vorstellung bei den "Großen".

Pech bei den Wettbewerben in Berlin und Ingolstadt

Nach dem guten Ergebnis beim Alpenpokal lief es für unsere Meisterschaftsläufer am vergangenen Wochenende leider nicht so gut: Bei den offenen Berliner Meisterschaften im Eiskunstlaufen reichte es für Josua und Samuel Strobl nur zu den Plätzen 12 und 14. Nachdem sie letzte Saison noch in den Kategorien "Neulinge U11" bzw. "Neulinge U12" gestartet sind, treten sie diese Saison in der Kategorie "Nachwuchs U12-15" gegen teilweise deutlich ältere Läufer an, und die Nervosität lies einige Sprünge wackeln.
Auch Eva Dedler erreichte bei der zeitgleich ausgetragenen "Schanzer Pirouette" in Ingolstadt mit Platz 5 nur einen Rang im Mittelfeld in der Kategorie "Nachwuchs B U16".
Aber getreu dem Motto "schlechte Generalprobe, gute Aufführung" wünschen wir allen dreien bei den Barischen Nachwuchs-Meisterschaften in zwei Wochen viel Glück und Erfolg.